Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

28.07.2013 - Senica/Slowakei

Stadion Senica

1911 Zuschauer

Super Liga

 

FK Senica - DAC Dunajska Streda 4:0

 

Nach Ungarn und Slowenien wurde auch der symphatische Nachbar Slowakei angefahren, eine Partie in der ersten Liga stand nichts im Wege. FK Senica, Vizemeister und nach Bratislava eines der besseren Vereine, gegen den Aufsteiger DAC Dunajska Streda.

Die Rollen war wie so oft schon klar verteilt. Nach einer harmlosen Hinfahrt mussten wir und erstmal im Stadion zurecht finden, an jeder Ecke waren Absperrungen. Ein Ordner, der uns entgegenkam zeigte uns auf seine Art den richtigen Weg, endlich konnte es losgehen.

 

Kurioses: Mir wurde das erste Mal bewusst, wie billig unsere Nachbarn sind. Eintritt 2 Euro, inklusive ein 0,5 Liter Becher Cola mit einem unfassbaren Preis von einem Euro. Jaja, das müssten wir bei uns in Österreich so haben..

 

Zum Spiel: Vor fast 2000 Zuschauern ließen es die beiden ruhig angehen, ein paar Fans waren von DAC ebenfalls mitgereist, knapp 50 an der Zahl. Der Torregen wurde erst in der 50. Minute mit einen klaren Elfmeter eröffnet, kurz darauf fiel das entscheidende 2:0. Der Knopf war endlich aufgegangen! Senica spielte ihre harmlosen Gäste an die Wand, in der 76. & 87. Minute trafen sie wieder zum völlig verdieten 4:0. Den Ultras gefiel dies natürlich und feuerten ihre Manschaft brav an bis zum Schlusspiff. Eine Reise, die sich unter dem Strich wie immer zu 100% lohnte, das letzte Spiel im Monat Juli 2013..

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka