Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

22.06.2013 - Fischamend

Sportplatz

1300 Zuschauer

Testspiel

 

ATSV Fischamend - SK Rapid Wien 0:14

 

Nach der unfassbaren Partie in Wien kamen wir nun zum Hauptteil des Tages. Das erste Testspiel stand an in Fischamend, die in der 1. Klasse kickten. Prominent war der Gegner natürlich genug, dem entsprechend kamen auch Zuschauer.

Wir waren früh genug vor Ort und machten davor noch eine kleine Stadtrunde, die aus einer langen Geraden bestand. Auf diesen Weg bewunderten wir unter anderem den Bahnhof.

 

Der ATSV Fischemend hat einen Sportplatz, den man von allen Seiten umrunden durfte, auch zum Essen gab es mehr als genug. Das einzige beunruhigende war das Wetter, was noch eine große Rolle spielen sollte...

 

Zum Spiel: Die Spieler der Heimelf waren schon vor der Partie nervös, viele Aufwärmversuche mit dem Ball scheiterten kläglich. Kurze Zeit später wurde endlich angepfiffen, es entwickelte sich eine Art Demütigung für die Amateure. Der Rekordmeister konnte schalten und walten, wie sie nur wollten.

Nach ca. 35-40 Minuten verschlechterte sich das Wetter dramatisch, 80% der Leute zog es unter das sichere Vereinsdach oder in die Kantinen. Wir blieben nur fünf Minuten länger standhaft, dann schüttete es wie aus Kübeln! Unser Untschlupf war unter einem Lastwagen bei den Reifen, da war halbwegs Platz.

So harrten wir mindestens eine halbe Stunde aus, auch ein paar andere retteten sich unter der Laderampe des LKWs. Nebenbei liefen auch die Ersatzspieler vorbei wie Sabitzer, der uns profihaft ignorierte. Erst Mitte der zweiten Halbzeit konnten wir aus unseren Unterschlupf raus, den Wienern machte das allerdings nichts. Am Ende hieß es 14:0...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka