Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

23.06.2013 - Wien

Sportplatz Erlaa

15 Zuschauer

2. Klasse A

 

Dynamo Meidling - Sans Papiers 3:5

 

Nach dem guten Einstand in Brigittenau fuhren wir weiter zum Sportplatz Erlaa, wir wechselten eine Klasse tiefer in die 2. Klasse A.

Allerdings spielte dort der Vorletzte Dynamo Meidling gegen den Mittelständler Sans Papiers. Das Auswärtsteam bestand aus fast keinen einzigen Österreicher bzw. sogenannten "Weißen", den Verein gibt es nur für Flüchtlinge aus dem Raum Afrika, um den Einstieg zu erleichtern und Kontakte zu knüpfen.

Zuschauermäßig zählte man genau 15 Fans, was wieder mal ein neuer Rekord bedeutete.

 

Zum Spiel: Christian Vavrina erzielte binnen zwei Minuten ein Doppelpack für Dynamo Meidling, so stand es nach 13 Minuten schon 2:0. Wir waren über die Sprache der Sans Papiers erstaunt, die Partie konnte man mit einem Konzert oder einem Radio vergleichen, bei so vielen unterschiedlichen Tönen. ;-)

Drei Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit kam der verdiente Anschlusstreffer, davor wurden hochkarätige Cancen vergeben. Eine interessante zweite Halbzeit wartete auf uns, wir begutachteten unter anderem die Erlaaer Kantine die ein angenehmes Feeling brachte.

40 Sekunden nach Anpfiff fiel wie aus dem Nichts der Ausgleich, nun war es wieder spannend. Im Gegenzug darauf schafften es die Heimischen, wieder in Führung zu gehen, die Gäste hatten den Anstoß völlig verschlafen. Nach zehn Minuten konnte Sans Papiers wieder ausgleichen, danach beruhigte sich das Spiel etwas und wir konnten durchatmen und das Verdaute verarbeiten.

In den letzten Minuten gingen erstmals die Gäste in Führung, sehr zum Jubel der anwesenden Zuschauer bzw. Verwandten der Afrikaner. In der Nachspielzeit schlugen sie ein weiteres Mal zu, was den endgültigen 3.5 Endstand bedeutete...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka