Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

16.06.2013 - Hollenburg

Sportanlage

200 Zuschauer

2. Klasse Wachau

 

SV Hollenburg - SV Getzersdorf 4:1

 

An dem wunderschönen Sonntag im Juni gab es doch nichts besseres, als einen kompletten Ground-Tag einzulegen. Erste Station und gleichzeitiges Debüt in der 2. Klasse Wachau war der Verein SV Hollenburg.

 

Es ging zwar um nichts mehr, trotzdem war es aus der Sicht der Tabelle ein kleines Topspiel. Der SC Getzersdorf war auf Platz 3, zwei Zeilen drunter stand der SV Hollenburg.

 

Anpfiff war um 11:00 Vormittags, aber aufgrund des Navis nahmen wir die falsche Seite beim Abbiegen und landeten auf dem Radweg entlang der Donau. Nachdem wir dort irgendwie rausgekommen waren, war bereits Spielbeginn und wir auf dem Weg zur Sportanlage.

 

Zum Spiel: Den ersten Treffer gab es für den Tabellenfünften, allerdings war es ein Eigentor. Davon beflügelt spielten sie daraufhin den Gegner an die Wand und konnten bis zur Halbzeit vor knapp 200 Zuschauern auf 3:0 erhöhen. Gegrillt und andere feine Sachen zum Essen gab es ebenfalls, allerdings war das ausreichende Frühstück davor im Bauch fest gespeichert. ;-)

Nach den üblichen 15 Minuten Pause wurden die Heimischen etwas nachlässig, der SC Getzersdorf gelang in der 53. Minute per Elfmeter den Anschlusstreffer. Das Tor änderte aber wenig am Verlauf des Spiels, in der 70. Minute machten die Hollenburger das entscheidende 4:1. Der Frust saß offenbar sehr tief, weil die Gäste danach noch eine glatt rote Karte wegen einem brutalen Foul kassierten.

 

Gleich nach dem Abpfiff fuhren wir ins nahegelegende Burgenland weiter, wo Spiel Nummer 2 auf uns wartete...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka