Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

20.05.2013 - Tulln

Josef Keiblinger Stadion

300 Zuschauer

2. Landesliga Ost

 

FC Tulln - SC Wr. Neustadt Amateure 1:1

 

Der nächste große Nachbarschaftsort wurde angefahren, der FC Tulln empfing die Amateure vom Profiverein SC Wr. Neustadt. Die Heimischen kämpften aber nach der schwachen Hinrunde gegen den Abstieg in die Gebietsliga, während sich die Gäste langsam im Mittelfeld festsetzten.

 

Die Parkplatzsituation ist in Tulln ganz entspannt, der Verein hat mehr als genug davon, so fing es natürlich sehr gut an. Das Stadion konnte man von jeder Seite umrunden, die Tribüne bietet ebenfalls viel Platz. Wenn diese voll wäre, kann man ohne Probleme auf die Gegenseite wechseln, da man dort auch einen erhöhten Blick auf das Spielgeschehen hätte.

 

Zum Spiel: Es war ein hart umkämpftes Spiel, die Tullner versuchten alles um den Ball ins Netz zu befördern. Dies gelang auch in Form eines Elfmeters, den der Legionär Cvijetin Klincov verschuldete. Er sollte später noch eine wichtige Rolle spielen, für dieses Notfoul wurde er außerdem nur mit der gelben Karte bestraft. Mit diesem relativ knappen 1:0 ging es in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann schwach, und dieser Leichtsinn wurde in der 65.Minute bestraft. Nachdem sich der FC Tulln immer mehr zurückzog, hatten die Neustädter immer mehr Ballbesitz und Raum für Flanken. Eine wurde verwertet, und zwar von Cvijetin Klincov!

Ab dem Zeitpunkt war es endlich eine spannende, offene Partie, beiden hatten noch ein paar gute Gelegenheiten. Das entscheidende Tor erzielte allerdings keiner mehr, mit diesem 1:1 der besseren Sorte ging es wieder heimwärts.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka