Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

26.05.2013 - Tulbing

Sportanlage

74 Zuschauer

1. Klasse Nordwest

 

SK Tulbing - SV Stetten 4:2

 

Sonntag 17:00 - ein perfektes Timing, um das Fußballwochende ausklingen zulassen. Tulbing liegt im Bezirk Tulln, also waren es keine 20 Minuten bis man vor Ort war. Für den 1. Klasse Verein war die gesamte Anlage völlig in Ordnung, was nicht alltäglich ist.

 

Zum Spiel: Beide mussten sich mit dem Thema Abstieg auseinandersetzen, also waren die 3 Punkte richtungsweisend. Dementsprechend begann die Partie auch, Tulbing konnte nach 6 Minuten zum Jubel der Zuschauer einnetzen - 1:0.

Es war ein schnelles, gutes Spiel, während der ersten Halbzeit bewies auch Stetten die Torgefährlichkeit und glichen in der 27. Minute aus. Dennoch zeigten sich Defensivschwächen, wie das unnötige Foul von der Verteidigung - Elfmeter für Tulbing in der 37. Minute!

Dieser wurde natürlich versenkt und mit diesem spannenden 3:1 ging es in die Kabinen. 180 Sekunden nach Wiederanpfiff konnten die Heimischen wieder treffen, Roman Pawel war diesmal der Torschütze.

Die Heimelf wurde mit der Zeit ebenfalls leichtsinnig, nach einem klaren Handspiel zeigte der Schiri wieder auf dem Punkt, aber nun für die Gäste. Auch sie trafen und verkürzten auf 3:2, es konnte nun eine spannede Schlussphase werden. Allerdings passierte ab dem Zeitpunkt nur mehr wenig, in der 84. Minute versetzen die Tulbinger den Gästen den Todesstoß, 4:2 nach einer schön herausgespielten Kombination.

 

Fazit: Ein verdienter Sieg von SK Tulbing, es war insgesamt eine ordentliche Partie, in dem sich die taktich klügere Mannschaft durchsetzen konnte.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka