Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

16.02.2014 - Haugsdorf

Sportplatz

30 Zuschauer

Testspiel

 

AFC Haugsdorf - SV Heldenberg 1:3

 

Der letzte Ground der Woche, man hatte glücklicherweise mehrere zur Auswahl. Schließlich entschied ich mich nach Haugsdorf zu fahren weil es am nähesten lag. Problematisch war nur die Hinfahrt, da es auf keiner Internetseite eine genaue Adresse gegeben hatte. Also machte ich mich auf gut Glück nach Haugsdorf, um die Anlage zu finden!

 

15 Minuten vor Spielbeginn hatte man das Schild "Sportplatz" gefunden, er liegt sehr gut sichtbar auf der Hauptstraße. Allerdings ist die Parkplatzsituation eine Katastrophe. Gegner war der SV Heldenberg aus der 2. Klasse Schmidatal, die in ihrer Spielklasse auf den fünften Tabellenplatz lagen. Die heimische Elf war über der Winterpause nur Vorletzter mit mickrigen drei Punkten in der 2. Klasse Pulkautal.

 

Zum Spiel: Der erhoffte Kantersieg blieb von Anfang an aus, beide Teams zeigten sogar einen ansehnlichen Nachmittagsfußball. Auch der AFC Haugsdorf konnte mithalten. Bis zur 29. Minute: Ein Freistoß der Gäste konnte Max Plank per Kopf zur 1:0 Führung verwerten, nur vier Minuten später klingelte es wieder. Ein herrlicher Distanzschuss aus knapp zwanzig Metern, der eher kleinliche Goalie war völlig chancenlos.

Wiederrum eine Minute später zeigten die Heldenberger eine schöne Kombination, die zum vorzeitigen 3:0 Halbzeitstand erzielte wurde. Das ganze Spiel von Haugsdorf in fünf Minuten zunichte gemacht.

Nach der kurzen Pause ging es weiter, allerdings passierte nur mehr ein mittlerweile verdienter Anschlusstreffer der Haugsdorfer. Sie hatten danach noch Chancen um ein Tor ranzukommen, aber die wurden nicht mehr genutzt. Somit endete das Testspiel mit 3:1 für die Favoriten aus Heldenberg..

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka