Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

11.07.2014 - Amstetten

Ertl Glas Stadion

3.000 Zuschauer

ÖFB Cup- 1. Runde

 

SKU Amstetten - SK Rapid Wien 0:1 n.V.

 

Endlich stand wieder eine Reise am Wochenende auf dem Plan, mit von der Partie waren die Groundhopperkollegen Andi und Brucki.  Um 18:00 stellte ich mein Auto in Pöchlarn ab, von dort ging es zu Dritt im Bunde weiter zum Regionalligisten.

Die Parkplätze waren kein Problem, dafür die Eintrittskarten, die schon länger ausverkauft waren! Von der Presse ging es direkt gegenüber der Tribüne zum Rapid-Sektor wo ich bis zum Ende verweilen sollte.

 

Das Stadion kann sich wirklich sehen lassen, die gesamte Infrastruktur fiel mir sehr positiv auf - der einzige Minuspunkt waren die auffälligen Flutlichter die meiner Meinung nach niemals tauglich wären für den Profibetrieb Österreichs! Langsam aber sicher füllten sich die Ränge, bei (noch) guten Wetter ging es schnell los!

 

Zum Spiel: Die Heimischen überstanden die Druckphase des Rekordmeisters in den Anfangsminuten, danach hatte Rapid zwar mehr Ballbesitz - ins Tor wollte der Ball trotzdem nicht. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild mit einem entscheidenden Unterschied!

Das Wetter schwing binnen Minuten um und es regnete in Rekordniederschlägen auf uns herab. Bei mir und den anderen brach das totale Chaos aus, die Partie wurde auch kurz darauf unterbrochen.

Erst nach knapp 25 Minuten ging es weiter bis hin zur Verlängerung - in der 115. Minute erlöste Dibon seine Elf und machte das entscheidende 1:0 in der Regenschlacht von Amstetten!

 

Nachdem Spiel fuhren wir sofort in unser Quartier in der Nähe von Amstetten, um unsere Sachen zu trocknen und uns zu erholen. Nach der halbwegs erholsamen Nacht ging es weiter zum nächsten Ziel...

 

Kurios: Ein Fan der Heimischen meinte in den ersten Minuten "Die Mannschaft is offen wie a Vasen"! Recht hatte er wirklich, trotzdem hielten sie den Druck stand.. ;-)

Meine Kamera hatte den Regen beim Spiel leider nicht überstanden, nach exakt 74 geschossenen Fotos des Grounds war Schluss mit lustig und für den Rest des weiteren Tages.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka