Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

20.07.2014 - Tasovice/Tschechien

Stadion Tasanda

250 Zuschauer

Pohar FACR - Predkolo

 

TJ Sokol Tasovice - FSC Stara Rise 2:1

 

Der letzte Ground dieses Wochenendes war ein lockerer, nämlich die Cup-Vorrunde in Tschechien von zwei Vereinen der vierten Spielklasse. Beide Mannschaften spielen in der selben Liga, allerdings waren auf dem Papier die Gäste leichter Favorit. Die Heimischen sind letzte Saison den Abstieg knapp entronnen, dementsprechend neugierig war man auf den Ausgang der Partie,

 

Mit leichten Verzögerungen fuhren Brucki und Martin und ich von Korneuburg aus los in Richtung Znojmo, die Fahrzeit war keine Stunde lang. Nach einem Kampf auf den Straßen Tschechiens fanden wir ohne Adresse sehr schnell auf der Hauptstraße den Sportplatz - perfekter Antritt und gelungener Start dieses heißen Abends.

 

Über Parkplätze brauchte man sich hier keine Sorgen machen trotz der ungewöhnlich hohen Besucherzahl, nachdem der Eintritt bezahlt wurde dank Martin, staunten wir nicht schlecht: Eine richtige individuelle Eintrittskarte, Respekt!

Das Stadion Tasanda war ebenfalls zum Bewundern, auf der Längsseite gab es viel Schatten bei der vollen Tribüne, hinter dem Tor lag das schöne Vereinshaus - auf das Wappen wird hier offenbar großen Wert gelegt. Insgesamt liegt die Kapazität bei 1200 Besucher - falls man die Vorrunde übersteht und einen großen Gegner bekommen sollte, wäre es hier mit Sicherheit voll.

 

Zum Spiel: Wir sahen eine sehr interessante Partie, nach etwa zwanzig Minuten gingen die Gäste erwartungsgemäß in Führung - ab diesem Moment war Stara Rise wie ausgewechselt. Langsam aber sicher übernahmen die Heimischen die Oberhand und konnten im Laufe des Spiels verdient ausgleichen, allerdings erst in der zweiten Halbzeit. Der Siegestreffer gelang kurze Zeit nach dem wichtigen Ausgleich, damit waren die Gäste geschlagen und TJ Sokol Tasovice weiter. Es hätte noch viel höher ausfallen können..

 

Fazit: Auch hier war es wieder goldrichtig, diesen Ground zu absolvieren. Die Limonade wird in der Kantine besonders hervorgehoben und ansonsten ist dieser Verein auf jeden Fall weiter zu empfehlen!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka