Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

15.06.2014 - Male Lednice/Slowakei

Štadión TJ Iskra Malé Lednice

50 Zuschauer

Žilina ObFZ · I. trieda dospelí

 

TJ Fačkov - ŠK Štiavnik  2:2

 

Um 5:45 war Tagwache, nach einem schnellen Frühstück holte ich Andreas in Stockerau ab um nach Wien zu fahren - dort warteten schon die Groundhopperkollegen Brucki und Philipp auf uns. Nach leichten Verzögerungen starteten wir die Reise in die schöne Slowakei, Ziel waren zwei Partien und ein kleines, nettes Kulturprogramm dazwischen!

 

Unsere Reise führte uns in das knapp drei Stunden entfernte Male Lednice, dass in der Nähe von Zilina liegt. Um 10:10 kamen wir an, genau zwanzig Minuten vor Anpfiff...dazu brauchte es drei Anläufe, den Parkplatz zu finden, schlussendlich mit Erfolg - obwohl wir nicht die einzigen waren, die den Weg verfehlten! Wir sicherten uns dafür einen umso besseren Parkplatz, der nicht gerade der Beste war von der Lage her.

 

So war auch das Stadion TJ Iskra, mitten in der Natur eingebunkert, alles total vom Gras verwachsen und als Höhepunkt eine Sitzreihe mitten im Gewölbe - sowas hat man selten gesehen, mehr sieht man dazu in der Bildergalerie! Der Favorit war der Meister SK Stiavnik, die hatten allerdings nicht gerade den besten Tag erwischt..

 

Zum Spiel: Die Partie war technisch schwach, aber sehr unterhaltsam was an der teilweise schlechten Abwehr lag auf beiden Seiten. Der Schiedsrichter war gegen Ende total überfordert von den Emotionen und zeigte binnen Sekunden zwei Mal die Ampelkarte gegen die Gäste nach einer Rudelbildung! Auch die anderen Spieler bekamen ihr Fett weg mit viele Verwarnungen und gelbe Karten - ein Kanditat für das kartenreichste Spiel 2014..

 

Nach diesen perfekten Auftakt ging es erstmal in ein sehr gutes Restaurant, um Nahrung aufzutanken,. Danach besichtigten wir in großer Höhe noch eine Burg, bevor es langsam in Richtung zweiten Ground ging..

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka