Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

23.05.2014 - Baden

LAWI Stadion

70 Zuschauer

1. Klasse Süd

 

AC Baden Casino - SC Zöbern 1:0

 

Nach der ersten Partie war der Weg zum zweiten Ground sehr interessant und fordernd, man fuhr Großteils über die Berge bzw. über den Wald nach Baden, die um 20:00 ein Nachtragsspiel hatten - somit perfekt zum Mitnehmen. Zu diesen Zeitpunkt wussten wir noch nicht, wie genial dieser Platz werden würde, aber der Reihe nach.

 

Das LAWI Stadion liegt relativ versteckt bei den Tennisplätzen neben der Hauptstraße, aber dank den Seitengassen fanden wir genug Möglichkeit um das Auto sicher zu parken. Pünktlich zum Anpiff betrat ich die Anlage und erfuhr als erstes, das bald das wichtige 115 jährige Jubiläum des Vereins ist und deshalb der Eintritt kostenlos war- es sei denn man kaufte sich ein Los mit den Vereinsindizien darauf, was natürlich selbstverständlich war!

 

Mit etwas Verspätung traf auch Martin ein, dann machten wir uns sofort auf um die übliche Runde um den Platz zu drehen..um bei den letzten Sonnenstrahlen noch gute Motive für die wichtigen Bilder hinzukriegen. Die Infrastruktur des BAC ist sehr gut für die 1. Klasse, man verfügt über eine große überdachte Tribüne mit erhöhter Lage, gegenüber waren ebenfalls Sitzplätze frei unter dem Himmel angebracht! Man rüstet sich scheinbar für höhere Aufgaben in Zukunft.

 

Zum Spiel: Die Heimischen waren phasenweise drückend überlegen, doch das Tor fiel erst kurz vor Schluss in der 86. Minute durch Alexander Friedl - sehr zur Freude der anwesenden Zuschauer. Da ich selbst Baden schon einmal auswärts gesehen hatte, war ich umso überraschter den ersten Sieg dieses Klubs live mitzuerleben!

 

Kurios: In der Halbzeit war die Umrundung zu Ende, als wir das Spielfeld gerade verlassen wollten, lernten wir den Obmann persönlich kennen - Werner Gludovatz! Nach einem kurzen Gespräch wurden wir in den VIP Club eingeladen und bekamen Wein und eine köstliche italienische Mahlzeit angeboten, was wir natürlich nicht ausschlugen konnten. Neben der unglaublichen Gastfreundlichkeit wurde unsere Anwesenheit sogar per Stadionsprecher durchgesagt und unterhielten uns die zweite Halbzeit weiterhin mit den hochranigen Offiziellen des Vereins - dabei lernten wir auch den legendären Hans Buzek kennen und schätzen!

Nach der Partie blieben wir noch einige Zeit und verabschiedeten uns langsam und schweren Herzens von diesen Ground, der auf alle Fälle in Erinnerung bleiben wird!

Auswärtsspiele in der 1. Klasse Süd werden ausschließlich nur mehr mit dem AC Baden Casino absolviert, an diesen Beispiel sieht man wieder das es sich lohnt so ein leidenschaftliches Hobby zu haben, um solche tollen Persönlickeiten wie beim BAC kennenzulernen! Nach mittlerweile 240 Stadien ist man immer noch hochmotiviert, das macht die Leidenschaft aus - egal welcher Sportplatz, egal welches Stadion!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka