Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

04.05.2014 - Oberweiden

Sportplatz

40 Zuschauer

2. Klasse Marchfeld

 

SC Weiden/March - FC Gänserndorf Süd 2:1

 

Nachdem Ground in St. Pölten musste ich erstmal essen fahren, danach ging es sofort auf die andere Seite von Niederösterreich - besser gesagt nach Weiden an der March. Der Verein liegt im Bezirk Gänserndorf, diesmal fand ich den Platz dank der guten Ortbeschreibung. Parken konnte man überraschend gut, aber leider hinter dem Tor was ja bekanntlich gefährlich werden kann.

 

Der Platz hielt, was er versprach..neben ein paar feschen Kleinigkeiten und einem grünen Mini-Kupon als Eintrittskarte ging diese besondere Partie bald los! Auf der Längsseite waren die meisten Leute beim kleinen Vereinshaus aka Kantine, dazu wie immer einige Holzbänke wie es sich gehört in der 2. Klasse! Gegner war der mit einem Punkt Tabellenletzte FC Gänserndorf Süd mit einem Torverhätlnis von -128. Die Heimischen waren Vorletzter mit immerhin zehn Punkten in der Saison - mit einem Sieg konnte man wieder aufschließen..

 

Zum Spiel: Völlig überraschend gingen die Gänserndorfer in Führung und machten für ihre Verhältnisse eine recht gute Partie. Der Ausgleich und das zweite Tor für die Heimischen war auf jeden Fall ein hartes Stück Arbeit..spielerisch war ich insgesamt positiv überrascht! Hätten die Gäste nicht so einen schwachen Goalie, wäre man schon lange nicht mehr Schlusslicht..

 

Kurios: Das komplette Spiel über gingen die Bälle verloren, zwei mir unbekannte Leute marschierten fast pausenlos in allen Richtungen, weil es neben den Seitenlinien keine Werbebanden oder sonstiges gab die die Bälle abfängt..auch ich bekam den Ball einmal um ein Haar ins Gesicht geschossen, trotz meiner guten Standlage ein paar Meter neben der Ersatzbank!

Das Highlight war wohl, dass der Trainer Wolfgang Schabhüttl von Weiden einfach sich selbst einwechselte unter Applaus der Zuschauer!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka