Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

23.11.2014 - Niederneukirchen/Oberösterreich

Sportanlage

150 Zuschauer

1. Liga Mitte

 

Sportunion Niederneukirchen - SV Urfahr 1:0

 

Auf der kurzen Fahrt nach Niederneukirchen kam völlig überraschend mein Heimatort zum Vorschein, natürlich aber das falsche Hausleiten. Nach diesem kleinen Schock fuhren wir über einen kleinen "Umweg" zur Sportanlage innerhalb des Ortes, mitten in einer ruhigen Wohnsiedlung.

 

Hier gab es diesmal bei 150 Zuschauern genügend Parkplätze, natürlich in der Nähe des Eingangs. Als Eintrittskarte bekam man einen rosa Kupon, genauso wie ich es beim ersten Spiel prophezeit hatte.

 

Die Infrastruktur war hier ganz in Ordnung, eine richtige Tribüne gab es zwar nicht, dafür eine Erhöhung auf der Längsseite. Die große Kantine war ebenfalls mit dem Vereinshaus bzw. der Spielerkabinen verbunden, in der Pause war es dank der Kälte massenweise voll.

 

Als kulinarisches Highlight empfahl mir Brucki einen "Bosna" zu essen, eine angesehene Speise auf den Sportplätzen von Oberösterreich. Der hielt sogar, was er versprach(siehe Foto) da ich sogar nach einer Mahlzeit nicht genug hatte!

 

Es sollte laut der Tabelle eine enge Geschichte werden, im Abstiegskampf tummeln sich einige Vereine, darunter Niederneukirchen und die Gäste. Der jeweilige Gewinner würde den letzten Platz verlassen und somit Hoffnungen auf das Frühjahr haben.

 

Zum Spiel: Ein Spielfluss war ebenfalls wenig vorhanden, kurz nach Wiederanpfiff sahen wir dann doch das Goldtor für die Heimischen. Die Spielanzeige war übrigends nach zwei Minuten defekt wegen technischen Problemen was sehr schade ist!

In der Schlussphase ging es dafür auf beiden Seiten hin und her, Stangenschüsse waren hier nicht Mangelware. Trotzdem setzen sich die Niederneukirchner knapp durch und schließen das Jahr mit einem wichtigen Sieg ab..

 

Kurios: Eine junge Dame kritisierte ebenfalls lautstark die Kälte des heutigen Tages, mit dem Spruch das "Net amal die Bundesheertechnik was helfen würde dagegen.." ;-)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka