Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

17.09.2014 - Wilfersdorf/Niederösterreich

Sportplatz

60 Zuschauer

2. Klasse Weinviertel Nord

 

FC Wilfersdorf - USC Wetzelsdorf 1:1

 

Dank dem Regen beim letzten Wochenende gibt es einige Nachtragsspiele nachzuholen. Nach langem Überlegen fiel die Wahl auf den FC Wilfersdorf, den ich schon mal in der Liga gesehen habe auswärts - also kein Unbekannter mehr.

 

Über Wolkersdorf ging es vierzig Minuten zum Sportplatz, der gut im Ort beschrieben ist. Weil diesmal nur 60 Zuschauer anwesend waren, gab es auch eine angenehme Parkplatzsituation, praktisch vor der Kassa konnte ich das Auto abstellen ohne Probleme. Das wertvolle Ticket war diesmal nur ein weißer Eintrittskupon, dafür wurde ein Los zusätzlich gekauft, dass aber wieder um Haaresbreite keinen Gewinn einbrachte!

 

Das Spielfeld konnte man zu 75% umgehen, mich fand man natürlich auf jeder Seite. Die kleine Tribüne war überraschend schwach besetzt, dafür waren auf der anderen Längsseite der Großteil der Zuschauer zu finden - in der warmen Sonne bei angenehmen Herbsttemperaturen. Die Anlage ist der Klasse würdig, dazu wird offenbar wieder viel Wert auf das Vereinslogo gelegt das öfters zu finden ist!

 

Zum Spiel: Es war eine insgesamt gute Partie, die Heimischen gingen mit einem Blitzstart in Führung dank einer schön herausgespielten Aktion. Jedoch glichen die Gäste per Eckstoß aus in der Mitte der ersten Hälfte. Beide Teams hatten ihre Chancen und "100er", Wilfersdorf traf leider nur die Stange und das gleich 2x!

In der zweiten Halbzeit passierte im sehr kampfbetonten Spiel sehr wenig, die Punkteteilung ist mehr als gerecht ausgefallen!

 

Kurios: Während der Partie kam ich mit einem Jugendlichen ins Gespäch, in Folge wurde mit dem Einheimischen natürlich über Fußball diskutiert. So erfuhr ich, dass die Wilfersdorfer besonders bei Standards sehr anfällig sind - der Ausgleich viel natürlich aus einem Eckstoß.. ;-)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka