Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

21.09.2014 - Au am Leithaberge/Niederösterreich

Stadion

80 Zuschauer

2. Klasse Ost

 

SC Au/Leithaberge - ASV Petronell 1:0

 

Nach der Partie in Hof fanden wir Zeit für ein Kulturprogramm im Ort, die örtliche Burg wurde von außen besichtigt ehe es drei Kilometer weiter ging nach Au!

Zehn Minuten vor Spielbeginn kamen wir ohne genaue Adresse beim relativ versteckten Sportplatz an, dort war sowohl vom Platz als auch vom wenigen Zuschauerandrang die Parkplatzsituation viel entspannter.

 

Über der Kassa steht die Aufschrift "Stadion", trotzdem bekamen wir wieder kein Ticket ausgehändigt - auch kein einfacher Kupon. Positiv ist dafür der Rest der ganzen Anlage, die Tribüne war auf der Längsseite gut gefüllt und man konnte wieder um das ganze Spielfeld marschieren.

 

Die Kantine ist hier ebenfalls gut ausgerüstet obowhl man nur 2. Klasse spielt - neben ein paar Fanartikel gab es auch die ein oder andere Auswahl auf der Speisekarte zu bestaunen! Am Papier war man außerdem Favorit gegen den ASV Petronell, die einen Fehlstart hinter sich haben(Vier Spiele - nur zwei Punkte!).

 

Zum Spiel: Spielerisch verpasste man die erste Halbzeit überhaupt nichts, da lag auch die Ehrenrunde um den Platz im Vordergrund. Nach der Kaffeepause ging es im Anschluss erstmal so weiter, bis der "10er" Stefan Tschank uns erlöste und zum 1:0 Siegtreffer einnetzte!

 

Bei diesen Ground kam auch Andi samt Familie nach einem privaten Ausflug vorbei, somit waren gleich vier Groundhopper an einem Ort komplett.

 

Kurios: Der Schiedsrichter schaffte es binnen zwei Minuten, drei gelbe Karten an die Gäste zu verteilen ohne das der Ball im Spiel war - wegen Foul, Unsportlichkeit und Kritik! Das wäre wieder mal ein neuer Rekord... ;-)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka