Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

26.09.2014 - Leithaprodersdorf/Burgenland

Leith Arena

100 Zuschauer

ll Liga Nord

 

SV Leithaprodersdorf - FC Illmitz 4:1

 

Wie schon so oft in diesem Jahr überlegte ich bis zur letzten Sekunde, welcher Ground es diesen Freitag werden würde. Meine Wahl fiel auf den SV Leithaprodersdorf, die direkt an Niederösterreich angrenzen, den Gegner FC Illmitz hab ich dieses Jahr schon im eigenen Stadion sehen dürfen.

 

Nach einer angenehmen Fahrzeit von exakt einer Stunde bin ich in dem kleinen Ort angekommen, die Leith Arena liegt etwas abseits des Ortes bzw. an der Grenze. Parken konnte man auf den Schotter oder auf einem Rasen.

 

Eine Eintrittskarte oder eine Spielvorschau gab es diesmal leider nicht, dass sollte aber der einzige negative Punkt an diesen Abend sein. Das Wetter hielt ebenfalls gut stand trotz diesen schwarzen Wolken über uns, Gott sei Dank blieben die Zuschauer und ich dieses Mal verschont!

 

Umrunden konnte man das ganze Arial ganz ohne Probleme. Neben der überdachten Tribüne auf der Längsseite war hinter dem Tor das Vereinshaus samt Kantine platziert -auf einen Kaffee wurde trotz den sehr windigen und kühlen Bedingungen trotzdem verzichtet an diesem Abend.

 

Zum Spiel. Als Drittplatzierter waren die Gäste natürlich Favorit gegen die formsuchenden Leithaprodersdorfer, die im unteren Teil der Tabelle angeführt sind. Der Anfang war erwartungsgemäß, Illmitz drückte und wollte die schnelle Führung - ihnen gelang es aber nicht, teils durch viel Pech und der Fahrlässigkeit im Abschluss.

Wie es kommen muss, gehen die Heimischen nach einigen "Speerstichen" in Führung, mit diesen 1:0 ging es auch in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit war ich persönlich bei der Tribüne angelangt und genoss das umkämpfte Spiel bis zum Schluss. Den Abstiegskanditaten gelang es schlussendlich, den Gegner beim Stand von 2:1 ganz auszuschalten durch zwei Tore in der Schlussphase der Partie!

 

Der Sieg war auf jeden Fall wichtig für die restliche Hinrunde und vielleicht ein Befreiungsschlag, man sah das sie wirklich den Siegeswillen hatten gegen den Favoriten aus Illmitz. Weiter so!

 

Kurios: Der Schiedsrichter Namens "Mirislav Cosic" stand bei den Zuschauern öfters in der Kritik, Höhepunkt war folgende Meldung: "Gib erm die gelbe Kartn wenn er meckert, oder kannst die net durchsetzn?"... ;-)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alexander Matzka